Firmenverkauf und Vorbereitung

Firmenverkauf: eine Frage der Vorbereitung

Es mag simpel klingen, aber Ordnung und Übersichtlichkeit sind Tugenden, die auch beim Firmenverkauf hoch geschätzt sind. Ordnung im Betrieb, in der Unternehmensdokumentation sowie in der Buchhaltung signalisieren Seriosität und schaffen beim Kaufinteressenten und dessen stets skeptischen Beratern Vertrauen - das unverzichtbare Fundament beim Firmenverkauf. Man sollte auch die psychologische Dimension betrachten: Jeder Firmenkäufer investiert einen wesentlichen Teil seines Kapitals in eine Tätigkeit, mit der er sich identifizieren will und die Spass machen soll. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Unternehmen diese Gefühle auslöst und sich die Unternehmensbewertung des Kaufinteressenten mit Ihrer Preisvorstellung deckt, erhöht sich, wenn der Betrieb aufgeräumt, sauber und repräsentativ wirkt.

Es lohnt sich, die Firma durch die Brille eines Kaufinteressenten zu betrachten und zu beurteilen. Anschliessend sollten die Erkenntnisse in die Tat umgesetzt werden. Könnten das Aushängeschild und die Fassade einen Neuanstrich vertragen? Ist die Firmen-Homepage noch aktuell? Wie steht es um die Firmenpräsentation und die Verkaufsbroschüren? Sind die Arbeitsplätze aufgeräumt? Vermittelt das Warenlager einen geordneten Eindruck? Könnte das Unternehmen ein Warenmanagementsystem brauchen? Wurde die Buchhaltung konsistent geführt und kann sie ein Aussenstehender nachvollziehen? Sind ein Organigramm und Stellenbeschriebe vorhanden? Sind die aktuellen Verträge des Unternehmes abgelegt? Befindet sich das Wissen um die Kernprozesse der Unternehmung ausschliesslich in Ihrem Kopf oder wurden sie schriftlich niedergelegt? Wichtig ist auch, dass die Dokumentation des Unternehmens auf dem Stand der Dinge und auffindbar ist. Spätestens dann, wenn der Kaufinteressent die Firma prüft, wird er einen Profi beiziehen. Dieser wird es schätzen und in seinen Bericht einfliessen lassen, wenn die Dokumentation des Unternehmens vollständig und gegliedert ist.

Sie sehen, es gibt überall Möglichkeiten, Aussenwirkung Ihres Unternehmens zu verbessern. Unterschätzen darf man diesen Aspekt nicht, denn auch beim Firmenverkauf ist es der erste Eindruck, der entscheidet. In diesem Sinne gilt: Schaffen und halten Sie Ordnung in Ihrem Unternehmen. Es zahlt sich aus - auch finanziell.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren