Kinderkrippe verkaufen

Kinderkrippe verkaufen

Kinderkrippen verkaufen sich gut, sie gehen weg wie warme Brötchen. Wieso? Weil die Kinderkrippe einem Unternehmenstypus angehört, der attraktive Eigenschaften für Firmenkäufer aufweist. Die KMU Diamant Consulting AG hat schon die eine oder andere Kinderkrippe verkaufen können und verfügt daher über ein interessantes Käufernetzwerk in dieser Branche. In diesem Beitrag steht die Frage im Zentrum, woran es liegt, dass Kinderkrippen am Markt so beliebt sind.

Kinderkrippen: Ein Grundbedürfnis

Firmenkäufer suchen Unternehmen, die stabile Erträge auf einer nachhaltigen Basis erwirtschaften. Dies macht eine Investition planbar und weniger risikoreich. Unternehmen, die ein Grundbedürfnis befriedigen und nicht den Unwägbarkeiten der Konjunktur ausgeliefert sind, erfüllen dieses Kriterium am besten. Sie sind am Markt besonders gefragt. Kinderkrippen befriedigen das Grundbedürfnis nach einer guten Kinderbetreuung. Darauf wollen Eltern auch in schwierigen Zeiten nicht verzichten. Aus diesem Grund halten zahlreiche Käufer ständig Ausschau nach Unternehmern, die ihre Kinderkrippe verkaufen wollen.

Ein Geschäftsmodell, das Sinn stiftet

Neben der Stabilität der Erträge achten Unternehmenskäufer auch immer mehr auf den Nutzen, den ein Unternehmen stiftet. Man will mit seiner Tätigkeit nicht mehr nur Geld verdienen, sondern auch etwas Sinnvolles leisten. Geschäftsmodelle mit einem sozialen (Neben-)Zweck werden aus diesem Grund gegenüber Geschäftsmodellen mit reiner Profitabsicht bevorzugt. Kinderkrippen können in diesem Bereich massiv punkten. Schliesslich leisten sie einen wichtigen Beitrag, dass Mütter berufstätig sein können und Kleinkinder sich optimal entwickeln.

Hohe Auslastungen

Aus der Optik eines Unternehmenskäufers stellen Firmen den Optimalfall dar, die wiederkehrende Erträge auf Basis von Kundenverträgen erzielen. Die Planbarkeit der Investition wird dadurch erhöht und die Risiken reduziert. Eine Kinderkrippe verkaufen kann man am besten, wenn sie über Kunden mit langfristigen Betreuungsabsichten verfügt und eine hohe Auslastung aufweist. Aufgrund des hohen Bevölkerungswachstums, der beträchtlichen Quote von erwerbstätigen Frauen und dem Fehlen von staatlichen Betreuungsstrukturen treffen diese Kriterien auf viele Krippen zu.

Fazit

Falls Sie Inhaber einer Kinderkrippe sind und verkaufen wollen, ist nun der ideale Zeitpunkt. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren