Internationaler Versandhandel für Kfz-Organisationsartikel

Branche: Handel
Region: Nordwestschweiz/Süddeutschland
Preis: CHF 1'050'000
Status: aktiv

Das Handelsunternehmen verkauft Organisations- und Verbrauchsartikel an Kfz-Häuser in mehreren europäischen Ländern. Die Umsätze sind wiederkehrend und auf tausende Kunden verteilt. Der grösste Kunde macht kaum 1 Prozent des jährlichen Umsatzes aus.

Das Unternehmen erzielt zwischen EUR 1’000’000 und EUR 1’200’000 Umsatz pro Jahr und erwirtschaftet daraus einen jährlichen Gewinn vor Abschreibungen von EUR 165’000 bis EUR 250’000. Das Tagesgeschäft wird vom Inhaber zusammen mit 5 Mitarbeitern bewältigt. Seit einem Jahr wird ein Mitarbeiter aufgebaut, der in absehbarer Zukunft das Tagesgeschäft komplett übernehmen wird.

Mit seinem fein auf die Kundenbedürfnisse abgestimmten Sortiment hat sich das Unternehmen einen festen Platz in diesem Nischenmarkt erobert. Systematische Kundenbindungsmassnahmen stellen sicher, dass einmal eroberte Kunden immer wieder nachbestellen. Das Konzept hat sich in zwei grossen Märkten bewährt und liesse sich in weitere Märkte multiplizieren.

Der Inhaber hat sich aus Altersgründen entschieden seine Firma zu verkaufen. Er steht dem Nachfolger für eine sorgfältige und geordnete Betriebsübergabe zur Verfügung.